SAT1 Regionalfernsehen

„Hypnobirthing“: Weniger Geburtsschmerzen durch Tiefenentspannung

Thema am 04.11.2015
Array

Eine schmerzfreie Geburt – das wünschen sich wohl alle Frauen. Mit „Hypnobirthing“ soll das möglich sein. Der Trend in der Geburtsvorbereitung erobert gerade ganz Deutschland. Und auch in Niedersachsen und Bremen greifen immer mehr Frauen auf diese Methode zurück. In Hannover bietet Anne Bremer als einzige zertifizierte Hypnobirthing-Lehrerin Kurse an. Dort lernen Frauen bestimmte Techniken der Tiefenentspannung, um eine angstfreie, sanfte und zumindest schmerzreduzierte, wenn nicht gar schmerzfreie, Geburt zu erleben. Zudem lernen die Frauen und ihre Geburtsgebleiter Atem-, Entspannungs- und Massagetechniken. Vier mal drei Stunden dauert ein Kurs und kostet für Paare 360 Euro. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen zumindest einen Teil der Kosten, denn ein zusätzlicher Geburtsvorbereitungskurs ist nicht nötig. Das Mentaltraining wird zu Hause weiter geübt.

Laut Schätzungen sind im deutschsprachigen Raum inzwischen rund 6.000 Kinder mit Hypnobirthing auf die Welt gekommen. Auch Herzogin Kate soll bei der Geburt ihrer Tochter Charlotte auf diese Methode vertraut haben. Bereits zehn Stunden nach der Geburt präsentierte sie im Mai strahlend ihren Nachwuchs.

Weitere Videos