SAT1 Regionalfernsehen

Auf den Spuren der Vergangenheit: Tochter schreibt bewegende Biografie über ihren Vater

Thema am 20.01.2015
Array

Um Einblicke in ihr mal mehr und mal weniger spannendes Leben zu gewähren und exklusive Hintergrundgeschichten zu erzählen, lassen viele Prominente häufig Biografien herausbringen. Carsten Maschmeyer, Gerhard Schröder, Boris Becker – sie allen haben eine Bio veröffentlicht. Aber wer sagt, dass nicht auch "Normalos" mitunter Spannendes erlebt haben und darüber berichten wollen? Dabei hilft ihnen Irina Kasprick aus Schwarmstedt im Heidekreis – und angefangen hat sie mit ihrem Vater. Robert Otterstätter hält heute seine eigene Biografie in den Händen, nur weil seine Tochter Irina so neugierig auf seine Geschichten war. Es war ihre Abschlussarbeit: Die studierte Geologin ließ sich zur Autorin ausbilden, besuchte 15 Monate lang Seminare zu Interviewführung und Rhetorik. Danach machte sie sich selbstständig.

Das Spektrum ihrer Kunden reicht vom Unternehmer bis zur Hausfrau. „Mich beauftragen diese Menschen, weil sie entweder keine Zeit haben zum Schreiben oder weil sie ihren eigenen Schreibleistungen nicht trauen“, erzählt die Biografin. Wenn Klienten das erste Mal bei ihr anrufen, verspricht sie nicht zu viel. Wer einen Bestseller auf den Markt bringen will, sei bei ihr verkehrt. Von allen eingereichten Manuskripten würden nur ein bis zwei Prozent beim Verlag angenommen. „Sie müssen wirklich schon das entscheidende Kriterium, dieses Alleinstellungsmerkmal haben“, weiß Irina Kasprick. Von der Biografie ihres Vaters wurden bereits 190 Exemplare verkauft. Im März wollen er und Tochter Irina den zweiten Teil präsentieren.

SAT.1 Wasserschlacht